Denk ich an die Indeland Herbstfahrt in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht

Mit diesem abgewandelten Zitat von Heinrich Heine ist für mich die 1. Indeland Herbstfahrt der Veranstaltergemeinschaft aus MSC Huchem-Stammeln und AC Eschweiler am 3. Oktober 2019 gut zusammengefasst. Die Nacht danach bin ich mehrfach aufgewacht und hoffte, es sei nur ein Alptraum gewesen.

Indeland Herbstfahrt 2019 1

Weiterlesen ...

Orientierung und viele Zeitprüfungen

Der 13. und 14.09. waren wieder für die Westfälische Herbstfahrt reserviert. Hier veranstaltet der Herforder MSC seinen Lauf zur DSC-Serie, eine Serie mit höherwertigen Veranstaltungen.

WHF 2019 1

Weiterlesen ...

Cherusker-Rallye

Am 31.08.19 nahm ich mit meinem Beifahrer Peter Tintrup an der Cherusker-Rallye des MSC Hermannsdenkmal teil. Meine mittlerweile zehnte Teilnahme bei einer super organisierten Veranstaltung.

Cherusker Rallye

Weiterlesen ...

Kilometerfressen bei der Rallye Burg Altena

Am 10. August stand die Rallye Burg Altena im Kalender. Da ich diese Veranstaltung schon zweimal gefahren bin und die Veranstaltung für ihre Fehler bekannt ist, hatte ich etwas vorgesorgt. Mit Heinz Wagener hatte ich mir einen ortskundigen Beifahrer ins Auto geholt.

Rallye Burg Altena

Weiterlesen ...

Flüchtig gelesen

Am 3. August 2019 sind wir die Soester Börde Classic gefahren. Start war am Flugplatz von Bad Sassendorf.

Soerster Boerde Classic

Weiterlesen ...

Der Sonntag ging um halb vier Uhr los. Aufstehen und um vier Uhr auf die Autobahn nach Bremerhaven. Dort stand der Rallye-Sprint als Doppelveranstaltung an. Wir sind mit ziemlich gemischten Gefühlen dort hingefahren, da wir in der letzten Zeit eine Menge Pech hatten.

Rallye Sprints

Weiterlesen ...

Zur Not geht es auch ohne

Am Samstag bin ich die Oldtimer-Rallye beim MSC Bork gefahren. In Ermangelung eines Beifahrers bin ich alleine gefahren.

MSC Borg

Weiterlesen ...

Unser Kleiner hat bekanntlich ein spezielles Verhältnis zu Zündkerzen. Eine Zeit lang hat er die Dinger quasi gefressen, dieses Mal hat er eine gewonnen. Aber alles der Reihe nach.

Die Rallye des Lions-Club Aachen, die in diesem Jahr immerhin schon zum siebten Mal stattfand, war uns bisher nicht bekannt. Eher zufällig wurden wir durch eine Kollegin von Claudia darauf aufmerksam gemacht.

Lions Rallye 2019 1

Weiterlesen ...

Für die Zeit vom 09. bis zum 11. Mai 2019 stand die Teilnahme an der Rallye Wiesbaden für meinen Beifahrer Bernhard Stein und mich im Terminkalender. Hierfür hatte ich meinen jährlichen Gardasee-Urlaub terminlich etwas verlegt. Was hier inhaltlich auf uns zukommen würde, war uns nicht so richtig klar, da uns bis zur Anreise weder ein aussagekräftiger Zeitplan noch ein Reglement bekannt waren. Lediglich die Aussage "1.100 km, davon 300 km als Sollzeitprüfungen" sowie die Start- und Zielorte und die Etappenziele waren uns bekannt.

Rallye Wiesbaden 1

Weiterlesen ...

Vorgeschichte

Bei meinem Bericht über die Coppa d’Europa muss ich ein wenig ausholen. Denn wie bin ich überhaupt dazu gekommen, diese Rallye zu fahren? Schließlich habe ich seit über 40 Jahren keine großen Veranstaltungen mehr bestritten. Die letzte war die 10.000 km lange Tour d’Europe 1977. Und auch bei den kleinen Oldtimer-Fahrten starte ich bestenfalls mal alle paar Jahre just for fun.

Coppa d Europa 2019

Weiterlesen ...

Seite 1 von 2

Zum Seitenanfang